Familienzentrierte Arbeit

Familienzentrierte Arbeit

  • Aktivierende Elternarbeit
  • Elternkurse: Starke Eltern – Starke Kinder
  • Babykurse: Bewegung und Spiel

Betreuung durch Diplom – Sozialpädagogin Britta Lehnhardt und Dr. Eva Maus

Bewegung und Spiel für Babys

Die Babykurse „Bewegung und Spiel“ richten sich an Babys ab einem Alter von 6 Wochen und ein bzw. zwei Elternteil(e). Innerhalb einer festen Gruppe erhalten Eltern die Möglichkeit, sich auszutauschen, über Eltern- und Babythemen zu informieren und Anregungsmöglichkeiten für ihr Kind kennenzulernen und gemeinsam auszuprobieren. Neue Kurse starten kontinuierlich – je nach Nachfrage und räumlichen wie zeitlichen Möglichkeiten. (Einfach nachfragen!)

Ein Kurs umfasst 8 Treffen von 75 Minuten. Innerhalb eines Kurses sollten die Babys etwa gleich alt sein. Die erste Kursstunde ist zum Schnuppern und daher kostenlos. Die Teilnahme an allen 8 Treffen kostet 50 €. Es können bei Bedarf finanzielle Zuschüsse unbürokratisch und diskret gewährt werden. Besteht der Wunsch, kann nach einem abgeschlossenen Kurs mit 8 Treffen jeweils ein anschließender Kurs ins Leben gerufen werden bis die Babys ca. 14 Monate alt sind. Die Kurse werden geleitet von Eva Maus (Pädagogin, Eltern- und Babykursleiterin und Mutter von vier Kindern).

Sollten es aufgrund der Corona-Lage angezeigt sein, wird gemeinsam darüber entschieden, ob der Kurs pausieren oder via Zoom bzw. outdoor weitergeführt werden soll. Möglich ist es in diesem Fall auch, den Kurs vorzeitig abzubrechen und zu viel gezahlte Beiträge erstattet zu bekommen.

Die Anmeldung kann per Mail an emaus@kinderschutzbund-springe.de oder telefonisch erfolgen unter 05041/3389. (Sollten Sie uns nicht persönlich erreichen, sprechen Sie einfach auf den Anrufbeantworter. Wir rufen zurück.) Melden Sie sich gern auch bei Fragen zu den Kursen! Allgemeine Informationen zum Kurskonzept finden Sie auch auf www.qekk.de.

Starke Eltern – Starke Kinder ®


Ein Elternkurs des Deutschen Kinderschutzbundes

Kinder brauchen zum Wachsen Anerkennung, Liebe und Vertrauen! Aber auch Eltern haben Bedürfnisse – zum Beispiel nach Ruhe. Weil im turbulenten Familienalltag vieles untergeht, lohnt es sich, innezuhalten, über kindliches Verhalten nachzudenken, den Familienalltag aus der Vogelperspektive anzuschauen und das eigene Verhalten zu reflektieren. Ziel ist ein entwicklungsförderndes Familienleben mit weniger Stress. Näheres zum Kurs unter www.sesk.de.

  • regelmäßig neue Elternkurse in Springe (Bei Bedarf sind auch online-Kurse angelehnt an das Konzept „Starke Eltern – Starke Kinder“ während der Corona-Pandemie möglich.)
  • 8 – 12 Teilnehmer*innen pro Kurs
  • einmal wöchentlich von 19 bis 21.15 Uhr, insgesamt 8 Abende
  • Kosten: 80 € pro Einzelteilnehmer*in (bzw. 120 € pro Paar, Zuschüsse möglich)
  • Kursleitung: Eva Maus
  • Weitere Informationen und Anmeldung im Büro des Kinderschutzbundes und unter emaus@kinderschutzbund-springe.de

Spielpunkte

Wir laden Sie zum Spielen auf den Spielplatz ein und freuen uns über alle, die mitspielen – kleine, große und ganz große Kinder, Mütter, Väter, Omas, Opas und alle, die Lust haben. Das Angebot ist kostenlos; eine Anmeldung nicht nötig. Kommen Sie einfach vorbei! Der Kinderschutzbund bietet KEINE Kinderbetreuung an. Die Aufsichtspflicht verbleibt bei den Eltern. Kommen Sie am besten mit der ganzen Familie. Es gibt Kaffee, Snacks und kalte Getränke, Gelegenheit für Unterhaltungen und viele Ideen und Spielgeräte, um gemeinsam Spaß zu haben. Spielpunkte finden etwa jeden zweiten Samstag von 10 bis 13 Uhr zwischen Oster- und Herbstferien statt. In den niedersächsischen Schulferien pausiert das Angebot. Aktuelle Termine finden Sie hier.